Ein Pfahl steht stumm auf weitem Feld
Du warst gefesselt, ich der Held
Was dereinst uns so einfach schien
Hast du bis heute nicht verziehen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.