Hinter meinen Augenliedern
beginne ich mich anzuwidern.
Hasse mich von innen heraus
schneide mir die Seele raus.
Sehe in mir nur noch Nacht,
schlage daher mit bedacht
mir gezielt den Schädel ein
worauf die Sonne fällt auf mein
inneres Auge, was geblendet, 
und vor Schmerz sogleich verendet.
Stolpere blind nun durch die Welt
über nichts was mir gefällt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.